ÔÇ×Wohin mit dem Geld?“ - das war die gro├če Frage f├╝r unsere Kinder, nachdem sie die Einnahmen aus dem Waffelverkauf anl├Ąsslich des Martinsmarktes der Katholischen Kirchengemeinde St.Elisabeth am Bismarckplatz im vergangenen Jahr gez├Ąhlt hatten.

Die Schulkinder haben sich verschiedene Projekte angeschaut und kamen nach reiflichen ├ťberlegungen und einigen Diskussionen zur Entscheidung, dass der Stuttgarter Kindertaler der B├╝rgerstiftung Stuttgart und deren Kampagne ÔÇ×Fr├╝hst├╝ck f├╝r Kinder“ das Geld erhalten soll.

Es war f├╝r die Kinder gut nachvollziehbar, dass dies ganz sch├Ân bl├Âd ist, wenn manche Kinder in der gro├čen Pause kein Fr├╝hst├╝ck dabei haben und sie hungrig dem Unterricht folgen m├╝ssen. Fast alle Kinder haben dies schon mal selbst erlebt, weil sie ihr Vesper vergessen hatten. Und wie schlimm muss es dann sein, wenn man nie ein Vesper dabei hat.

Fazit: Das muss nicht sein, da muss Abhilfe geschaffen werden.

So kam es am 22.03.2019 zur ├ťbergabe des Geldes in den R├Ąumen der B├╝rgerstiftung in der Olgastra├če. Die Gesch├Ąftsf├╝hrerin Irene Armbruster h├Âchstpers├Ânlich nahm das Geld entgegen und berichtete dann noch ein wenig ├╝ber die Verwendung des Geldes und dass damit f├╝r ein ganzes Jahr das Fr├╝hst├╝ck f├╝r ein Kind gesichert ist.

Der Wert einer solchen Aktion und die damit verbundene Auseinandersetzung der Kinder mit aktuellen Themen unserer Gesellschaft k├Ânnen und sollten uns Mut f├╝r die Zukunft machen. In einer doch zunehmend Ich-bezogeneren Gesellschaft sind solch kleine Aktionen ein absoluter Lichtblick.

Liebe Schulkinder – das habt Ihr super gemacht!

Weitere Infos finden Sie hier:

https://www.buergerstiftung-stuttgart.de/kindertaler

 

IMG_5893

Auch im Jahr 2019 k├Ânnen wir erfreulicherweise unsere erweiterten Angebote - Abend- und Samstagsbetreuung - Dank des Bundesprogramms “KitaPlus” fortf├╝hren und verstetigen.

xxx

Schulfruchtprogramm Baden-W├╝rttemberg

Dank folgender Nachricht nehmen wir aktuell am Schulfruchtprogramm Baden-W├╝rttemberg teil.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ihre Kindertageseinrichtung / Ihr Kindergarten hat sich fristgerecht zur Teilnahme am EU-Schulobst- und -gem├╝seprogramm im Schuljahr 2018 / 2019 angemeldet und wurde vom Regierungspr├Ąsidium T├╝bingen zugelassen.“ 

Durch die Teilnahme an diesem Programm k├Ânnen wir die Aktivit├Ąten in unserem Bildungsbaustein ÔÇ×Gesundheit“ intensivieren und den bisher schon eingeschlagenen Weg einer bewussten und gesunden Ern├Ąhrung, sowie der  Gesundheitserziehung weitergehen.

Ausz├╝ge aus unserer Kinderhauszeitung

“Der kleine Kaktus”

Ausgabe